ShopConnectFlex

ShopConnectFlex ist eine neue Schnittstelle, welche es erlaubt, sämtliche Daten der Warenwirtschaft büro+ / ERP-complete mit dem innovativen ECommerceShop SHOPWARE ab Version 3.0, OXID eShop ab Version 4.7 oer PRESTASHOP abzugleichen.

Sie legen einen neuen Artikel im büro+/ ERP-complete an, setzen den Haken in der Karteikarte Webshop, dass dieser Artikel im Shop plaziert werden soll und X(*) Sekunden später finden Sie diesen in Ihrem Shop im Internet. Mit Bild, Beschreibung und evtl. angehängtem Dokument und natürlich dem aktuellen Preis und Verfügbarkeit.

Auch wenn ein Kunde im Internet in Ihrem Shop eine Bestellung aufgibt, so erscheint diese X(*) Sekunden später als Bestellung vom Kunden direkt in büro+/ ERP-complete.
Hier haben Sie die Möglichkeit noch Unterscheidungen zu tätigen, daß bei einer Vorkassebestellung diese so lange gesperrt wird, bis der Kunde bezahlt hat. Bei einer Sofortüberweisung bzw. Lieferung auf Rechnung aber das ganze neutral behandelt wird.

Die Zahlart, die der Kunde ausgewählt hat, steht im Auftrag und kann von ihnen geändert werden.

Sobald aus der Bestellung dann ein Lieferschein gewandelt wird, erscheint dies im Konto des Kunden in Ihrem ECommerceShop. Auch wenn Sie diesen Lieferschein dann wandeln in eine Rechnung.
Sollten Sie dann noch per UPS die Ware versenden, erscheint die Trackingnummer ebenfalls im Kundenkonto im Shop.

Somit hat der Kunde volle Transparenz und hat alle Informationen die er benötigt.


(*) Einstellbar in den Parametern (Voreinstellung: 300 Sekunden)

 

Die Schnittstelle zwischen büro+ / ERP-complete und dem Shop ist ein Tool, welches als Programm auf dem AdminClient arbeitet.
Durch das einfach OneKlick System benötigt dieses Tool kaum manuellen Eingriff und kaum Einstellungen.
Alle relevanten Daten werden automatisch zwischen Shop und der Warenwirtschaft ausgetauscht. Das Zeitintervall kann selbst eingestellt werden.

Ein Häkchen beim Artikel in der Warenwirtschaft signalisiert unserem Zusatzprogramm ShopConnectflex, dass dieser Artikel mit allen relevanten Daten und Bild im Shop platziert, und die Bestellung als Bestellung vom Kunden wieder in der Datenbasis von der Warenwirtschaft übernommen werden soll.

ShopConnectFlex ist eine komplette Neuentwicklung. Ziel war es neben der Kompatibilität und Flexibilität mit Shopware 4.x die Geschwindigkeit deutlich zu erhöhen.
Flexibilität heißt nun, dass Sie selber bestimmen können, welches Feld wo zu Shopware 4.x / OXID oder Prestashop transferiert wird. Und nicht nur das, sondern Sie können nun auch Formeln hinterlegen, Abfragen definieren und Felder zusammenfassen. Eine Revolution auf diesem Gebiet.

 

büro+ / ERP-complete

  • Kategorien werden übernommen (samt Bilder / Kategorie)
  • Jeder Artikel sollte einem Hersteller zugeordnet werden (Herstellerbild wird mit übertragen, sowie die Website)
  • Verkaufte Anzahl entscheidet ob TOPSELLER
  • zus. Haken in Selektion kann ebenfalls ein Produkt zum TOPSELLER werden lassen
  • TIPP Haken in den Selektion entscheidet ob TOP Produkt oder nicht
  • Mindestbestellmenge kann hinterlegt werden.(mindestens X Stück, nach oben keine Grenzen)
  • Maximalabnahmemenge kann hinterlegt werden (Aktionsartikel können von einem Shopkunden nur bis zu dieser Menge gekauft werden)
  • KeyWords pro Artikel definierbar für Suchmaschinen
  • Verfügbare Menge wird im SHOP dargestellt (Lagerbestand, abzüglich Reservierte Menge abzüglich Kundenlagermenge)
  • Rabattstaffeln der jeweiligen VK Gruppe zuordnenbar (wie im büro+ oder TopKontor ERP) in % oder Festbetrag
  • Adressdoubletten werden erkannt und angezeigt. Nach Rückfrage mit dem Anwender zur richtigen Adresse zugeordnet
  • Artikelsonderpreis VON BIS werden übertragen (LIVESHOPPING)
  • bis zu 20 Artikelbilder können pro Artikel übernommen werden (je nach Ausbaustufe der Warenwirtschaft)
  • Variantenmöglichkeit (nur Konfigurator bei Shopware, nicht die einfachen Varianten) über TKVarianten (Aufpreispflichtig) oder Farben&Größe der ERP Complete
  • SubShops können direkt gepflegt werden mit sep. Artikelzuordnung

Der Shop wird das Aushängeschild Ihres Unternehmens und kann weltweit eingesehen werden.
Die Dekoration Ihres Schaufensters zur Welt bedarf daher auch einer gründlichen Vorbereitung und wird seine Zeit benötigen.
Sie sollten je Artikel

  • Einen Text haben
  • Mindestens ein Bild hinterlegen
  • Jedem Artikel eine Kategorie zuordnen
  • Evtl. Mindest- und Maximalmengen festlegen